Ist Auslandsrekrutierung ein konkretes Thema für Sie? Dann entscheiden Sie jetzt:

FINANZIELLES FIASKO & UNRUHE ODER STRATEGISCHER ERFOLG?!

Und wie erklären Sie auftretende Probleme Ihren Eigentümern und Aufsichtsgremien?

In der Praxis gibt es bei der Auslandsrekrutierung in vielen deutschen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen unerwartet heftige Probleme.


Das führt zu Kollateralschäden, schlechter Stimmung im heimischen Team und Unruhe im gesamten Krankenhaus. Hinzu kommen dann manchmal auch noch unschöne Medienberichte. Mit dem richtigen Expertenwissen im eigenen Haus kann die Geschäftsleitung bzw. der Vorstand dies aber zum Glück im Vorhinein vermeiden.


Dr. Bernd Runde ist Stv. Geschäftsführer der Niels-Stensen-Kliniken mit 9 Krankenhäusern. Obwohl sein Verbund schon seit Jahren ausländische Fachkräfte rekrutiert, hat er sich bewusst entschieden, für sein Team das bundesweit umfangreichste Expertenwissen zu sichern. Er sagt dazu Folgendes:


„Die Expertise von Dr. Lars Holldorf im Bereich der Auslandsrekrutierung ist für uns sehr wertvoll. Wir schätzen es, dass er uns in diesem Bereich als Coach auf Zeit begleitet und sein Expertenwissen mit unserem Team teilt.“ (Kurz-Link zu Dr. Runde: bit.ly/gf-nsk)


Grundsätzlich ist die Auslandsrekrutierung für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen ein sinnvoller Schritt, meistens sogar ohne echte Alternative. Aktionistisches Handeln führt hier allerdings nicht zum Erfolg. Gehen Sie das Thema daher unbedingt strategisch an. Beantworten Sie sich dazu einfach ganz offen 7 entscheidende Fragen:

  • Verfügen wir schon über umfangreiche Erfahrungen inklusive Fehlern, aus denen wir lernen konnten, um unnötiges weiteres Lehrgeld zu vermeiden?
  • Ist unser Team schon in der Lage, mit Personalagenturen auf Augenhöhe zu verhandeln, um  bestmöglich unsere Interessen zu vertreten?
  • Ist uns bewusst, dass die Auslandsrekrutierung sich fundamental von der Rekrutierung über den heimischen Arbeitsmarkt unterscheidet?
  • Ist uns bekannt, dass die reinen Vermittlungskosten nur einen Bruchteil der Gesamtkosten darstellen, wenn wir wirklich nachhaltig erfolgreich sein wollen?
  • Haben wir ein erprobtes Konzept, um das heimische Team ebenfalls angemessen vorzubereiten?
  • Ist bei uns bereits ein professionelles Onboarding etabliert, ohne dass eine gelungene Integration und ein langfristiger Verbleib nahezu unmöglich sind?
  • Bieten wir den Projektverantwortlichen zur regelmäßigen Projektbesprechung einen echten Experten als  Sparringspartner, von dem sie professionelles Feedback bekommen und der das Team als Coach bei der Umsetzung eine Zeit lang begleitet?

Das Qualifizierungsangebot:
Experte für Auslandsrekrutierung im Gesundheitswesen ODER
Integrationsmanager im Gesundheitswesen

Wenn die Fragen Sie nachdenklich gemacht haben, kann ich Ihnen versichern, dass es am Ende definitiv besser für den Erfolg ist und zusätzlich auch noch günstiger, die Auslandsrekrutierung strategisch anzugehen.


Viele Unternehmen haben in den letzten 24 Monaten teures Lehrgeld gezahlt. Zu viele Projekte gelten als weitgehend gescheitert. Das führte nicht nur zu einem finanziellen Fiasko, sondern auch zu enormer Unruhe im Unternehmen und zu Demotivation im heimischen Team.

Für diejenigen Unternehmen bzw. Geschäftsführer, die es besser machen wollen und derartige Projekte wirklich zum Erfolg führen möchten, gibt es daher nun gezielte UnterstützungDeutschlands 1. Experten-Lehrgang "Professionelle Auslandsrekrutierung im Gesundheitswesen"  und zusätzlich das Kompaket-Training: "Integrationsmanager im Gesundheitswesen"


Bei Interesse sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Strategie-Gespräch. Klicken Sie dazu einfach auf den gelben Button unter diesem Text!

Für PDF-Info hier klicken!

Der Experten-Lehrgang Auslandsrekrutierung ist für uns die perfekte Unterstützung beim Aufbau von eigenem Expertenwissen und der Etablierung professioneller Strukturen in der gesamten Auslandsrekrutierung.

Dr. Bernd Runde, Stv. Geschäftsführer & Leiter Personalmanagement, Niels-Stensen-Kliniken (Osnabrück)

Im gemeinsamen Workshop mit Dr. Lars Holldorf haben wir unsere strategische Ausrichtung im Bereich Auslandsrekrutierung noch weiter schärfen können und haben auch viele neue Anregungen erhalten. Ich kann Herrn Dr. Holldorf als Experten in diesem Feld ganz klar weiterempfehlen.

Arno Fuhrmann, Leiter Personalentwicklung und -politik, Alexianer Verbund (Münster)


Bekannt aus: DRG Forum, f&w, kma, Health & Care Management, Management & Krankenhaus, Krankenhaus der Zukunft, Oberarzt heute, Die Schwester Der Pfleger, Pflegezeitschrift, CAREkonkret, sgp REPORT, pflegen-online.de, creditreform u.a.

CEO-Wissen aus der Vogelperspektive in 3 Stunden

Wenn Sie als Top-Entscheider (Mitglied der Geschäftsleitung, Pflegedirektion, Heimleitung, Pflegedienstleitung, Personalleitung) bei diesem Thema noch ganz am Anfang stehen, verschaffen sich am besten erstmal einen Überblick aus der Vogelperspektive.
Dazu können Sie ganz bequem den Online-Fernlehrgang für das Top-Management nutzen. Der Titel lautet:
Ausländische Ärzte & Pflegekräfte rekrutieren und integrieren - Was Sie wissen und tun müssen, um nachhaltig erfolgreich zu sein!

Dort erhalten Sie die wichtigsten strategischen Hintergrund-Informationen und damit zugleich eine kompakte Entscheidungshilfe. In weniger als 3 Stunden haben Sie sich das Thema erschlossen und können besser mitreden und entscheiden.
Da es bei der Betrachtung der Gesamtkosten schnell um mehr als 100.000 Euro und manchmal sogar um eine Millionen-Investition geht, ist Ihre Zeit hier sinnvoll investiert.
Der Zugang ist sofort erhältlich. Für weitere Informationen bitte jetzt hier klicken!

  • Dr. Holldorf Consult GmbH
  • Claudius-Dornier-Straße 5B, 50829 Köln
  • Tel. 0221 677846-0
  • E-Mail: info[at]DrHolldorf.de

© Dr. Holldorf Consult GmbH, Köln/Deutschland